↓↓  Das nächste Konzert  ↓↓

SA. 16.09.17

Beginn: 21 Uhr | Einlass: 20 Uhr

AL JONES AND HIS BAND

Rhythm ‘n’ Blues

Al Jones (git, voc) → Yvonne Isegrei (git, voc) → Bernhard Schönke (b) → Björn Kellerstrass (dr)

AlJonesBild1

Blues ist einfache Musik …

… auch wenn man nicht den Fehler macht, alles was zwölf Takte und drei Harmonien  man verwechselt ‚einfach‘ nicht mit ‚simpel‘. ‚Simpel‘ heißt Schablone, heißt hohl, heißt  oberflächlich, heißt ohne Inhalt. ‚Simpel‘ ist die Abwesenheit von Raffinesse, das Fehlen von echter Wut und echter Trauer. ‚Simpel‘ heißt leblos, ohne Leidenschaft.

Blues ist anders, besser: kann anders sein. Dann aber – wenn er anders ist und man sich darauf einlässt – ist er alles, nur nicht simpel. Zum Beispiel gefährlich. Brutal und  schonungslos, ein Seelenfresser. Eine Musik, die über die ganz tief drinnen dämmernden Begierden erzählt, über die Angst, die einen lähmen kann. Über die Momente, die das Leben sehr groß oder sehr jämmerlich machen. Eine gefährliche Musik …  und eine großartige Musik – Musik für erwachsene Menschen, die die Bereitschaft mitbringen, den Geschichten erwachsener Menschen zuzuhören, oder diese Geschichten selbst zu erzählen. Das trauen sich nicht viele wirklich, denn dazu gehört Mut.

Al Jones scheut sich nicht, seine Geschichten zu erzählen. Und er hat eine Menge davon erlebt. Geschichten von Männern und Frauen, Siegen und Niederlagen. Geschichten, die nicht so tun als ob: eine Musik, die nicht so tut als ob. Musik, die nicht gefallen will um jeden Preis, die nicht hübsch ist und schon gar nicht kokett. Musik ohne jeden ätherischen Anspruch. Gute Musik. Die Musik von Al Jones und seiner Band.

Albert Hefele

mehr Informationen >>

Eintritt: 10,- €;     Mitglieder: FREI;     Schüler|Stud.: 3,- €